Schlagwörter

, , , ,

Ein 46-jähriger Angler hat am Sonntagmittag auf einem Steg an der Strelitzer Straße in Feldberg einen kuriosen Fang aus dem Haussee gezogen. In einer verrotteten Ledertasche am Haken befanden sich 30 Karabinerpatronen.

Der Feldberger verständigte daraufhin die Polizei, welche die Munition sicherte. Der Fund wird an den zuständigen Munitionsbergungsdienst übergeben, der die Infanterie-Patronen fachmännisch vernichtet und entsorgt.