Schlagwörter

, ,

Seit dem 14. Juli wird der 87-jährige Dr. Sattar Kadoori aus Neubrandenburg vermisst. Er wurde letztmalig am 14. Juli gegen 19 Uhr von Angehörigen in seiner Wohnung in der Waagestraße in Neubrandenburg gesehen und ist seitdem verschwunden.

Der Vermisste ist erst vor kurzem aus Hannover nach Neubrandenburg gezogen. Es ist durchaus möglich, dass er die Wohnung verlassen und aufgrund fehlender Ortskenntnis nicht mehr nach Hause gefunden hat. Dr. Kadoori ist schlecht zu Fuß unterwegs und benötigt Medikamente. Die bisherige Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Aus diesem Grund wird die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche gebeten.

Zur Personenbeschreibung ist folgendes bekannt: 170 cm groß, korpulente Gestalt, leicht gebückte Haltung, graues, kurzes Haar, Brillenträger, graue Jacke, hellgraue Hose. Die Vermisste nutzt einen Rollator und hat eventuell einen kleinen Koffer bei sich.

Wer den Vermissten seit Sonnabend, den 14. Juli, gesehen hat oder Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395 5582 5224 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.