Schlagwörter

, , , , , ,

Der Opernchor der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz. Fotos: TOG

In einer Gala unter dem Titel „Va, pensiero“ („Flieg, Gedanke“), besser als „Gefangenenchor“ aus der Verdi-Oper „Nabucco“ bekannt, präsentiert der Opernchor der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz die größten und schönsten Chorwerke der Opernliteratur. Es erklingt unter anderem Musik aus „Der fliegende Holländer“, „Tosca“, „Der Freischütz“, „Nabucco“, „Otello“ und „Aida“.

In Kooperation mit dem Chor der Theater Vorpommern GmbH finden die Konzerte am 26. Mai in der Konzertkirche Neubrandenburg und am 2. Juni im Landestheater Neustrelitz jeweils um 19.30 Uhr statt. Die Chordirektoren beider Theater haben dankbar die Chance ergriffen, die Kräfte zu bündeln und gemeinsame Auftritte zu gestalten.

Der Opernchor des Theaters Vorpommern.