Schlagwörter

, ,

Auch zwischen den Spieltagen gibt es Aufsehenerregendes von unserem Drittligavolleyballern des PSV Neustrelitz Team Wesenberg zu berichten. Die Mannschaft, die sich vieler Sponsoren erfreut, kann jetzt über den gerade aus der Taufe gehobenen „Blue Club“ auch von Privatpersonen unterstützt werden. Das hat mir Patrick Scholz eben verraten.

Für 60 Euro ist eine Einzelmitgliedschaft zu haben, die mit diversen Vorteilen einhergeht. So gibt es freien Eintritt bei allen Heimspielen, wahlweise ein T-Shirt oder eine 10-er Getränkekarte und bei Auswärtsspielen eine bevorzugte Platzvergabe im Bus. Max Odebrecht und Madlene Jahnke wollen sich vor allem um den Club kümmern. Beim bevorstehenden Heimspiel gegen die Preußen aus Berlin am kommenden Sonnabend ab 18.30 Uhr in der Strelitzhalle besteht schon mal die Möglichkeit, dem Blue Club beizutreten.