Schlagwörter

, , ,

Der Polizei in Neubrandenburg ist ein ganz großer Wurf gelungen. Und das diesmal nicht in Sachen Kriminalitätsbekämpfung. „Günter Grass – Lebenswerke“ heißt eine Kunstausstellung, die ab 5. November in der Polizeiinspektion der Viertorestadt gezeigt wird.  Die Schau setzt die 2012 ins Leben gerufene und bundesweit einzigartige Reihe „BlauArt – Polizei trifft Kunst“ fort, in der jährlich Arbeiten namhafter Maler, Grafiker, Bildhauer und Fotografen gezeigt werden.

Günter Grass (1927 bis 2015), großer deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker,  war ein einzigartiger, vielfältiger und vor allem beeindruckender Künstler. Die in Neubrandenburg ausgestellten ganz besonderen Werke entstammen verschiedenen Schaffensepochen und sind in unterschiedlichen Techniken entstanden. Die hochkarätige Schau ist bis zum 21. Juli 2016 zu sehen.