Schlagwörter

, , , , ,

Der brennend aktuelle Film „Willkommen auf Deutsch“ läuft heute Abend um 19.30 Uhr in der Kachelofenfabrik in Neustrelitz. Anschließend gibt es ein von Pastorin Cornelia Seidel moderiertes Gespräch.

Im Landkreis Harburg zwischen Hamburg und Lüneburger Heide sollen Asylsuchende untergebracht werden. Anwohner gründen dagegen eine Bürgerinitiative. „Ein Film, der nachdenklich macht, wütend macht und auch weh tut“, so die Einlader.