Schlagwörter

8f57590a-1d99-488e-ae64-6651e7b6d4e2

Das erste Remix-Album von „Children“ ist unter dem Titel „Dancing at Home“ auf dem Markt. Die drei Strelitzer, die jetzt in Berlin leben, veröffentlichen neun Versionen von Songs aus ihrem ersten Album „Leaving Home“, bearbeitet von ABBY, Daniel Archut, La Petite Rouge, Fluxus Head, NÖRD, The Micronaut, Wasted Ruffians, Gunnar Zander und tchotchke. Außerdem enthalten sind zwei Songs, die „Children“ geremixt haben, von Gregor McEwan und NÖRD.

„Wir sind sehr froh darüber, mit so vielen tollen Musikern und Bands zusammen ein so schönes Album gemacht zu haben und wünschen allen viel Spaß beim Anhören“, heißt es von Steffi Tesch, die mit Laura Daedelow und André Heldt die Band bildet. „Dancing at Home“ ist bei iTunes, Amazon und Spotify erhältlich.

Das Video zur Single des Albums kann man hier anschauen:
Children „No Future“ // La Petite Rouge Remix